Bruststraffung mit Brustvergrößerung

Nicht nur große Brüste können erschlaffen und herunterhängen, auch kleinere Brüste unterliegen dem Alter, der Schwerkraft und schwachem Bindegewebe. Kommt dazu noch eine Schwangerschaft oder ein starker Gewichtsverlust, wodurch die Brust an Volumen und Festigkeit verliert, ziehen viele Frauen eine Bruststraffung in Erwägung.

Aber bietet die Bruststraffung bei kleineren Brüsten wirklich ausreichend Spielraum? "Das kommt auf das gewünschte Ergebnis an.", so ein Experte. "Wenn es nur um eine Straffung geht, reicht das Volumen der hängenden Brust in der Regel aus, um die Brust anzuheben und sanft zu formen. Mit dem vorhandenen Gewebematerial lässt sich dabei in der Regel die gewünschte Rundung erzielen. Man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass die gestraffte rundliche Brust am Ende deutlich kleiner wird als die hängende Brust. Für Frauen, die auch mit der Größe ihrer Brust ein Problem haben, empfiehlt sich die Kombination aus Bruststraffung und Brustvergrößerung. Dadurch erhält die neue Brust sowohl die gewünschte Größe als auch eine jugendlichere Form."

Bruststraffung mit einer Brustvergrerung

Reicht das körpereigene Material - also Haut, Fett, Drüsen und Bindegewebe - nicht aus, um der gestrafften Brust ausreichend Volumen zu verschaffen, erfolgt die Bruststraffung mit Implantaten. Diese künstlichen Volumengeber haben in der Regel eine Hülle aus weichem Silikon. Größe, Form, Oberflächenmaterial und Füllmaterial kommen in verschiedenen Ausprägungen vor und können so an den jeweiligen Bedarf angepasst werden.

Über den zur Bruststraffung erforderlichen Schnitt kann das Implantat eingelegt und entweder über oder unter dem Brustmuskel platziert werden. Bei der Kombination „ Bruststraffung Brustvergrößerung ” besteht für den Chirurgen die Schwierigkeit, dass er im Voraus berechnen muss, wie stark sich die Brust im ersten halben Jahr nach der Straffung wieder absenkt. Entsprechend höher muss er das Implantat positionieren und entsprechend steiler die neu geformte Brust aufstellen.

Um neben der Bruststraffung Brustvergrößerung und Modellierung optimal durchführen zu können, braucht der Arzt ein hohes Maß an Erfahrung und ästhetischem Feingefühl. Nur dann kann er auch entscheiden, ob die Bruststraffung mit Implantat oder mit Eigengewebe das beste Ergebnis verspricht.